Donnerstag, 29. September 2022, im Landkreis Passau
17. Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft

Gruppenbild der Teilnehmer mit symbolischen, aus Seilen bestehenden Spinnennetz

Am Donnerstag, 29. September 2022, findet von 9.00 bis 16.30 Uhr das 17. Offene Netzwerktreffen der Sozialen Landwirtschaft statt, dieses Mal im Landkreis Passau. Eingeladen sind Interessierte, Neueinsteiger und Aktive in diesem Betriebszweig. Die Soziale Landwirtschaft wächst und gedeiht. Neuigkeiten und Informationen stehen auf dem Programm für die Regierungsbezirke Niederbayern und Oberpfalz.

Folgende Fragen werden geklärt: Welche Senioren-Angebote kann ein Betrieb gut umsetzen, welche eher nur mit großem Aufwand? Wo erhalte ich Hilfestellung, um barrierefrei zu bauen? Welche guten Beispiele für barrierefreies Bauen gibt es und wo? Wie bereichern barrierefreie Angebote das ländliche Leben?

Die Finanzierungsmöglichkeit im Bereich Arbeit, genauer das sog. "Budget für Arbeit" wird erfreulicherweise und druckfrisch von einem Passauer Betrieb umgesetzt. Ausführlich werden der Hof vorgestellt und die Vorgehensweise erläutert.

Viele Betriebe im Landkreis Passau

Der Landkreis Passau zeichnet sich durch viele interessante und vielseitige Betriebe in der Sozialen Landwirtschaft aus. Hier ist zum Beispiel der Floßmannhof, der mit und für die Lebenshilfe e.V. das Ferienprogramm anbietet. Tiergestützte Intervention mit dem Pferd - hierüber berichtet Silvie Kurz. Das Haus Maria Rast in Tettenweis betreibt eine erfolgreiche Therapieform für Menschen mit – durch legale Drogen entstandene – Suchterkrankung: Die Therapie findet auf umliegenden Höfen statt.

Ein facettenreiches Bild schildert auch der Reiterhof Schönerting, der Soziale Landwirtschaft in verschiedensten Varianten anbietet und lebt. Ebenso berichten Praktikerinnen und Praktiker über ihre Angebote. Der Soziale Landwirtschafts-Betrieb der Familie Winklhofer öffnet für uns in Kohlpoint seine Pforten mit einer Hofführung durch die Landwirtschaft und den Direktvermarkterbereich.

Veranstaltungsort
Landkreissaal Schloss Neuburg
Am Burgberg 5
94127 Neuburg am Inn

Zeitnahe Anmeldung erforderlich

Bitte beachten Sie, dass das Programm auf großes Interesse stoßen könnte. Melden Sie sich daher zeitnah an, da in Corona-Zeiten die Teilnehmer-Zahl begrenzt ist. Appell und Bitte an Betriebe aus Stadt und Landkreis Passau: Alle, die ihr Soziales Landwirtschafts-Angebot vorstellen möchten und aus Zeitgründen nicht mehr ins Programm aufgenommen wurden, können ihre Angebote auf bereitstehenden Pinnwänden darstellen. Diese werden während des Netzwerktages erläutert.

Ansprechpartnerinnen

Kerstin Rose
AELF Passau
Innstraße 71
94036 Passau
Tel.: 0851 9593-4435
Fax: 0851 9593-4424
E-Mail: poststelle@aelf-pa.bayern.de

Julia Zitzlsperger
AELF Passau
Innstraße 71
94036 Passau
Tel.: 0851 9593-4434
Fax: 0851 9593-4424
E-Mail: poststelle@aelf-pa.bayern.de