Online, 20. Februar 2024, 19:00 Uhr
Öko-Einsteigerseminar

Ökolandbau: Kälber

Die Umstellung auf den ökologischen Landbau ist ein großer Schritt für die Betriebe und die Betriebsfamilien. Die Entscheidung, die Wirtschaftsweise des Betriebs zu ändern, muss daher gründlich vorbereitet und die möglichen Entwicklungswege gut geplant werden. In der Infoveranstaltung informieren die ÄELF, Ökoverbände und Ökomodellregionen wie der Umstieg gelingen kann.

Im letzten Jahr hat der Ökolandbau erstmals eine Absatzdelle erhalten, doch die Umsätze sind im Vergleich zu der Zeit vor Corona weiterhin gestiegen. Mittlerweile ist eine Stabilisierung des Marktes eingetreten, und man rechnet künftig bei Ökoprodukten wieder mit steigenden Marktanteilen. Deswegen ist jetzt auch eine Umstellung des eigenen Betriebes auf die Bewirtschaftung nach den Richtlinien des ökologischen Landbaus zu überlegen. Mit dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen, die Ihnen bei der Entscheidung eine Hilfestellung geben können

20. Februar 2024 • 19:00 Uhr
Öko-Einsteigerseminar
VeranstalterÄmter für Ernährung Landwirtschaft und Forsten in der Oberpfalz
VeranstaltungsortOnline

Programm

  • Begrüßung und Aktuelles, Claudia Hierstetter, AELF Cham
  • Vorstellung Ökomodellregionen in der Oberpfalz
  • Praktikerbericht zur Umstellung, Sandra Meier vom Wasselbauernhof
  • "Umstellung im Ackerbau - Was ist zu beachten?", Manfred Weller, Bioland
  • "Umstellung im Rinderstall - Schwerpunkt Milchvieh", Konrad Maier, Naturland
  • "Marktentwicklung des ökologischen Landbaus mit Fokus auf die Entwicklung des Milchmarktes", Bernhard Ippenberger, LfL

Bitte bis spätestens 18. Februar 2024 anmelden.

Ansprechpartner

Herbert Wendl
AELF Regensburg-Schwandorf
Regensburger Straße 51
92507 Nabburg
Telefon: 09433 896-1414
Fax: +49 941 2083-1200
E-Mail: poststelle@aelf-rs.bayern.de