Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg-Schwandorf ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Landwirtschaftsschule Nabburg
Drei Traumnoten zum Ende einer Ära

Schulschlussfeier Nabburg 2022

Absolventen und Ehrengäste

Am 25. März 2022 wurden die 23 Studierenden des letzten Jahrgangs der Landwirtschaftsschule Nabburg feierlich verabschiedet. Nach 73 Jahren schließt die Landwirtschaftsschule Nabburg ihre Pforten. Die 23 Studierenden, die aus sechs Landkreisen aus der Oberpfalz stammen, haben als letzter Jahrgang nochmals richtige Traumnoten erzielt.  Mehr

Mehrere Termine in der ersten Jahreshälfte
Kita-Aktionsprogramm ALLES IN ORDNUNG

Kinder mit ALLES IN ORDNUNG-Material

© Schmidhuber/StMELF

Das Kita-Aktionsprogramm "ALLES IN ORDNUNG" fördert hauswirtschaftliche Alltagskompetenzen bei Kindern in Kitas. An mehreren Tagen finden dazu in Regensburg eintägige Fortbildungen am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regensburg-Schwandorf statt.   Mehr

Streuobst-Pflanzaktion der Landwirtschaftsschule Nabburg
Studierende tragen aktiv zu Kulturlandschaft und Biodiversität bei

3 Männer stehen um junge Baumpflanze

© Mayer Georg

Streuobstbestände sind unverzichtbar für unsere Kulturlandschaft. Allerdings gibt es immer weniger davon. Um ein Zeichen gegen diesen Trend zu setzen, pflanzten die Studierenden der Landwirtschaftsschule Nabburg mit Vertretern von Verbänden und Einrichtungen bei Wölsendorf 60 Bäume.  Mehr

Landwirtschaftsschule Nabburg, Abteilung Landwirtschaft
Studierende erkunden Vielfalt des ökologischen Landbaus

Andreas Schwab erläutert die Bedeutung eines guten Leguminosenbestandes für die Fruchtfolge

Wie stellt man einen landwirtschaftlichen Betrieb auf ökologische Wirtschaftsweise um? Das weiß keiner besser als ein praktizierender Landwirt selbst. Im Mittelpunkt der Betriebsbesuche an den Öko-Schultagen stand das Bauer-zu-Bauer-Gespräch. Die Studierenden der Landwirtschaftsschulen Schweinfurt, Münchberg und Nabburg besichtigen ökologisch wirtschaftende Betriebe.  Mehr

Neuer Lehrgang startet im September 2022
In 17 Wochen zu professionellen Landschaftspflegerinnen und -pflegern

Mann in Schutzkleidung hält Motorsense auf Wiese

Die Regierung von Oberfranken bietet im Auftrag des Staatsministeriums den Lehrgang "Geprüfte/r Natur- und Landschaftspfleger/in" mit Fortbildungsprüfung für ganz Bayern an. Der Kurs dauert 17 Wochen, die von September bis Juli verteilt sind. Beginn: 26. September 2022. Anmeldeschluss: 30. Juni 2022.  

Infos und Anmeldung - Regierung von Oberfranken Externer Link

Seminare 2022
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das AELF Regensburg-Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast an mehreren Terminen und Orten im Jahr 2022 ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar. 

Weitere Informationen - AELF Regensburg-Schwandorf Externer Link